Tennisclub Brunsbek

Der Verein für die ganze Familie – mit eigener Radfahrsparte


Die schöne Anlage des TC Brunsbek liegt mitten in der Natur zwischen den Ortsteilen Langelohe und Papendorf und gehört zur Gemeinde Brunsbek, im Südosten von Hamburg. – Der Verein wurde im September 1976 gegründet und verfügt über vier gepflegte Sandplätze. Mit aktuell knapp 180 Mitgliedern aller Altersklassen gehören wir zu den 11 größten Tennisclubs im Kreis Stormarn und kämpfen damit erfolgreich gegen den allgemeinen Trend. Damit das so bleibt, freuen wir uns über jedes Interesse am Tennissport und laden gerne zum kostenlosem Schnuppern ein.

Die neue Flutlichtanlage garantiert während der gesamten Saison ein Tennisspielen auch am Abend. Die neue Saison starten wir mit 13 Mannschaften (z. Z. keine Jugendmannschaft) , wovon 11 an den Medenspielen teilnehmen werden. Aber auch Mitglieder, die ohne den Punktspielstress einfach nur Tennisspielen wollen, kommen auf ihre Kosten.

Ein Schwerpunkt im TC Brunsbek ist die Jugendarbeit. So kümmern sich aktuell drei Trainer um ca. 50 Jugendliche in zirka 10 Trainingsgruppen. Zusatztraining wird gesponsert und im Winter übernimmt der Verein die Hallenkosten für die Jugendlichen. Alle gemeldeten Jugendmannschaften nehmen sehr erfolgreich an den Medenspielen teil. Eine stetige Leistungssteigerung ist erkennbar. Bunt gemischt  nehmen die älteren Jugendlichen auch an den Veranstaltungen der Erwachsenen teil und sind dabei durchaus erfolgreich. Die Trainer stehen natürlich auch den Erwachsenen zur Verfügung, die davon auch rege Gebrauch machen. Neben dem Tennissport bieten wir mit unserer Radfahrsparte eine weitere Alternative zur sportlichen Betätigung.

 

Ein Highlight ist neben allen sportlichen Aspekten die Geselligkeit im Club. So fanden regelmäßig Veranstaltungen wie „Fisch und Tennis“, Sonnenwendfeier, „Spanferkel-Essen“, „Tennis Blind Date“, Oktoberfest und natürlich unsere gut besuchten Clubturniere statt. Während der Sommersaison sorgt die Tresengemeinschaft dafür, dass niemand auf dem Trockenen sitzen muss.

 

„Ein kleiner aber feiner und liebenswerter Verein“, wie unser ehemalige 1. Vorsitzende immer  sagte.

 




Der Verein im Überblick

Tennisclub Brunsbek  e. V.

Papendorfer Straße 28

22946 Brunsbek

Telefon 0 41 07-97 44

E-Mail: info@tc-brunsbek.de

 

Gegründet: 20.09.1976

 

Tennisplätze:

4 Grandplätze, 2 Hartplätze

Flutlichtanlage

Trainer

Wer Lust und Interesse auf Tennis-Unterricht hat, ob Einzel- oder Gruppentraining, kann sich einfach bei den Trainern melden!

Rainer Röhrs

Tel. 0 41 54-8 56 29
Mobil 0 15 78-833 87 08

 

Julian Knaack

Mobil 0176-84 11 04 20

 

Daniel Jäger

Mobil 0174-859 36 42


Die Fahrradsparte

DE ÖBERPEDDER

Ralf Hänke

Moorende  23,  22946 Brunsbek

Tel. 0 41 07-74 37

Mobil 0176-261 6 27 86

 


 
1. Vorsitzender

Stefan Wintzer

Dorfstraße 30, 22946 Brunsbek

Tel. 04107-9974

Mobil 01577/0502863

 

Stellv. Vorsitzende

Jaqueline Morese

Hauskoppel 5, 22946 Brunsbek

Tel. 04107-1870

Mobil 04107/1870

 

Schatzmeister

Jürgen Wagner

Op de Loh 28, 22145 Braak

Tel. 040-67 56 10 10
Mobil 0160-97 65 42 19

 

Sportwart

Thomas Speckhahn

Boltenhagener Str. 29, 22147 Hamburg

Tel. 040-67998767

Mobil 01522/2511577

 

Schriftführer

Dagmar Schmidt

Hauskoppel  7, 22946 Brunsbek

04107/877128

Mobil 0176/92326733

 

Jugendwart

Olaf Schulz

Tulpenweg 2, 22946 Brunsbek

Tel. 04107-9409

Mobil 0171/8371868

 

Arbeitsdienstleiterin

Susanne Wagner

Op de Loh 28, 22145 Braak

Tel. 040-67 56 10 10
Mobil 01515/5604219

 

Tresengemeinschaft

Bernd Best

Poststraße 11, 22946 Brunsbek

Tel. 0 41 07-75 54

Mobil 0170-292 72 68  



  • Ab sofort ist unsere Tennisanlage mit einer Alarmanlage gesichert.
    Bei Fragen dazu wendet Euch bitte an euren Vorstand.
  • Der Vorstand weist darauf hin, dass Hunde auf der Tennisanlage bitte anzuleinen sind.
  • Der Tennisvorstand hat einstimmig beschlossen, dass in der Zeit vom
    1.4. – 30.09. im gesamten Clubhaus nicht geraucht werden darf. Im Außenbereich ist das Rauchen auch weiterhin gestattet.
  • Der Vorstand nimmt gern Ideen, Anregungen und Veröffentlichungen für die Homepage entgegen